Aktuelles · Pressemitteilung 07. September 2021 · HO

Grundstein für neuen FRÖBEL-Kindergarten Seewinkel in Treptow-Köpenick gelegt

Gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Oliver Igel wurde heute im Berliner Südosten der Grundstein für einen neuen FRÖBEL-Kindergarten mit naturpädagogischem Profil gelegt. Die Kita bietet ab Sommer 2022 Betreuungsplätze für bis zu 105 Kinder im Berliner Südosten.

Hochprofessionell betonierten heute die Kinder der Evangelischen Kita Arche Noah die Zeitkapsel, gefüllt mit vielen guten Wünschen, in den Grundstein des neuen FRÖBEL-Kindergartens Seewinkel ein. (Foto: FRÖBEL e.V.)

Gemeinsam mit Oliver Igel, Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, wurde heute der Grundstein für den neuen FRÖBEL-Kindergarten am Dämeritzsee gelegt. Der Kindergarten wird voraussichtlich ab Sommer 2022 bis zu 105 zusätzliche Betreuungsplätze für Familien im Berliner Südosten bieten. Mit seinem naturpädagogischen und an Nachhaltigkeit orientierten Profil passt er bestens zur naturnahen Lage und zu den Bildungswünschen vieler Familien.

Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie: „Mit der heutigen Grundsteinlegung startet der Bau einer neuen Kita, auf die sich viele Familien in Treptow-Köpenick freuen können. Die vielfältige Berliner Kitalandschaft wird mit diesem Bau um ein attraktives Angebot bereichert. Damit schreitet die Erfolgsgeschichte des Kitaausbaus in Berlin voran – allein seit 2016 konnten rund 25.100 neue Plätze geschaffen werden.“ 

Bezirksbürgermeister Oliver Igel freut sich über das wachsende Angebot an Kitaplätzen in seinem Bezirk: „Treptow-Köpenick ist beliebt. Hier möchte man wohnen und arbeiten und dabei die Vorzüge einer Großstadt und aber auch des Stadtrands genießen. Ich freue mich, dass die heutige Grundsteinlegung weiter zum notwendigen Kitaplatz-Ausbau in unserer Region beiträgt und wir somit dem Zuwachs gerecht werden können. Bei der Schaffung der neuen pädagogischen Betreuungsangebote knüpfen wir gern an die bewährte Zusammenarbeit mit FRÖBEL an.“

FRÖBEL-Geschäftsführer Timo Stampe: „Als freier Träger beteiligen wir uns aktiv am Ausbau der Kindertagesbetreuung – in den Jahren 2021/22 werden wir bis zu 570 neue Kitaplätze für Berliner Kinder und Familien schaffen. Wir freuen uns sehr, dass wir auch diesen Kindergarten realisieren können, und stecken nun alle Kraft und Kreativität in den Bau der neuen Einrichtung. Schon jetzt sind wir sehr gespannt, wie die Kinder, deren Familien und das zukünftige Team die „Kita mit Seeblick“ nach der Fertigstellung prägen und mitgestalten werden.“

Der Kindergarten am Abendseglersteig wird die fünfte Einrichtung sein, die FRÖBEL allein in Treptow-Köpenick betreibt. Die Leitung übernimmt Verena Dams. Sie bringt langjährige Erfahrung im Aufbau und der Entwicklung von FRÖBEL-Kindergärten in ganz Deutschland mit und freut sich darauf, gemeinsam mit ihrem Team im kommenden Sommer 2022 die ersten Kinder und Familien in ihrem Haus zu begrüßen.

Mehr über den FRÖBEL-Kindergarten Seewinkel: www.seewinkel.froebel.info   

Das Projekt wird mit Mitteln aus dem Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung 2020-2021 im Rahmen des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets der Bundesregierung als Maßnahme zum konjunkturfördernden Ausbau der Kindertagesbetreuung aus Bundesmitteln in Berlin gefördert. 

Pressekontakt:

Mario Weis
Pressesprecher
FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH 
Telefon: 030 21235-333

E-Mail: presse@froebel-gruppe.de 

FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. FRÖBEL betreibt über 200 Krippen, Kindergärten und Horte sowie weitere Einrichtungen in elf Bundesländern. Mehr als 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam für die beste Bildung, Erziehung und Betreuung von mehr als 19.000 Kindern. Allein in Berlin betreibt FRÖBEL 30 Kindergärten, in denen rund 3.600 Kinder betreut werden. Der FRÖBEL-Kindergarten Seewinkel wird die fünfte FRÖBEL-Einrichtung im Bezirk Treptow-Köpenick.